4. September 2013

Das Mint des Sommers

Heute zeige ich euch meine neue Maniküre mit meinem Lieblings-Mintton für den Sommer. Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein aufwändigeres Design gemalt, statt nur eine Farbe zu lackieren.








Die Farbe Mint scheint ja der All time-Favourite unter Bloggerinen zu sein, oft genannt und heiß geliebt: der "Mint Candy Apple" von Essie. Eine schöne, dezente Farbe und doch auffällig. Es gibt ja immer wieder so Dinge von welchen man ausschließlich gutes hört, die einem gefallen und dessen Marke überzeugt, aber man schleicht doch immer wieder daran vorbei, packt sie wieder aus dem Einkaufskörbchen und entscheidet sich ein weiteres Mal für etwas anderes. Dieser Lack ist genau so eine Sache. Trotz des Hypes besitze ich das Schätzchen von Essie (noch) nicht. Vermisse ich doch keinen Mintton in meiner Blau-Sammlung, so reizt er mich auch immer wieder. Ich bin mir sicher, irgendwann werde ich nicht mehr daran vorbei laufen und mich zu Hause oft an ihm erfreuen können, aber bis dahin vertreibe ich mir die Zeit mit meiner Sommeralternative von Kiko.

Sommeralternative deshalb, weil er eben nicht direkt mint schreit. Für die Bezeichnung Mint ist er mir ein wenig zu grün und weeesentlich zu knallig, gleichzeitig damit aber auch perfekt für den Sommer, vor allem auf meiner niemals  gebräunten Haut.





Die folgende Mani ist ein Mix aus Tape-Mani, ruhigem Händchen und Acrylfarbe. Die Hauptkomponenten sind Essie -blanc und Kikos Variante von einem Mintton "389". Die Ranken und eckigen Wellen sind jeweils mit schwarzer und weißer Acrylfarbe aufgemalt.

Basecoat - Sally Hansen Growth Croissance (hihihi Crossiants)

Topcoat - Essence Better than Gel Nails







sonnige Grüße, Virginie

Kommentare:

  1. Ich find es immer noch so schade, dass Kiko die Farbnamen nicht auf die Flasche schreibt XD Nummern kann ich mir so schlecht merken.
    Das Design find ich wirklich wirklich schick! Ich bin ja ein großer Kringel-Fan :) Wirklich tolle Farbkombi auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das is definitiv blöde. jeder kennt min. einen lack aus der opi germany-collection weil die namen so witzig sind, aber kein schwein weiß eine nummer von kiko oder manhattan :D (wobei manhattan sich ja neuerdings für beides entscheidet^^)
      vielen dank für deinen lieben kommentar! :)

      Löschen
  2. Stimmt, davon wüßt ich zumindest ansatzweise welche XD Die sind aber auch irgendwie selten doof. Dabei spricht mich aus der OPI Collection tatsächlich keiner sonderlich an ^^
    Ich weiß bloß, dass mein Kiko-Mint-Wieauchimmer "Mint Milk" heißt, wenn man sich die Mühe macht und ihn auf der Homepage sucht. Evtl ist es sogar der gleiche wie Deiner, schwer zu sagen ^^ Farblich könnte es hinkommen :)
    :) Gerne doch.

    AntwortenLöschen