7. Mai 2014

Sally Hansen Mega-Nailart

Hallo meine Lieben!

Heute gibt's mal ein (fast) rundum mit Sally Hansen-Lacken gepinseltes Design (Nein, ich wurde dafür leider nicht bezahlt :D).
Ich wollte ein Re-do des Karolooks mit den Blüten machen, sozusagen eine etwas pastelligere Variante.

Die Base bilden dabei Sally Hansen "Stocking Nude" und Essie "Blanc", wobei ich mit letzterem eine Art Netz auf den SH-Lack gepinselt habe.
Danach waren die Blüten dran, mit SH "Cherry Cherry, Bang Bang" und "Purple Heart". Die Blätter wurden mit grüner Acrylfarbe und einem grünen Essencelack gepinselt. Better than Gel-Nails- Topcoat drauf und Fertig. :)




Wie gefällt euch mein Re-do? Ist die Schwarz-Weiß-Variante besser oder die Pastell-Version? 

Love, Virginie

4. Mai 2014

Finishbitch Kiko "Rosa Fragola" (360)

Hello there!

Kennt ihr das auch, ihr habt einen supertollen Lack, das Muster hat top geklappt und der Auftrag war total einfach aber ihr schafft es einfach nicht, die Farbe festzuhalten? Genau so geht's mir leider jedes Mal bei Koralle-farbenen Lacken. Mal wirkt der Lack zu Neon, mal zu Orange, mal zu Pink, je nach Hintergrund und Umgebung. Die kleine Entwicklung mit dem "Rosa Fragola" (Nr. 360) zeige ich euch heute mal.

Erster Versuch: Der elterliche Hibiskus. Eigentlich sind weder die Blüte, noch der Lack dermaßen pink.



Zweiter Versuch:  Im Innenraum, bzw. Schatten, wir kommen der Farbe näher. Es wird langsam 
                               orange-koralle


Dritter Versuch: Halbschatten mit Stampingmotiv und Leomuster (Kiko Holo-LE von 2011) 



Man muss sagen, auf den letzten Bilder sieht man den eigentlichen Lack am wenigsten, allerdings ist er dort auch am original-getreuesten. 

Was haltet ihr vom "Rosa Fragola"? Habt ihr auch solche uneinfangbaren Farben? 

Love, Virginie

2. Mai 2014

Pretty Playful Moments

Hey everyone!

So, es ist 10:47 an meiner Uhr, kurz vor nackich also, um den neuen Post für den Essie-VIP-Bereich zu schreiben. Wäre ja auch zu blöd, wenn man zeitig genug ein Design pinselt, dann nach Hause fährt zwecks Brückentag und direkt vergisst den Spaß zu posten. Na gut, rechtzeitig noch die Kurve gekrigt. Virginie 1, Zeit 0, hehe. :D Und wehe ich werde dieses Mal wieder ignoriert, obwohl ich noch Just in time eingesendet habe und sogar einen Blog besitze! *böser Blick*

Zum eigentlichen Design; Essie wollte ja dieses Mal verspielt romantische Momente sehen die unser Herz höher schlagen lassen. Klingt zwar fast genau so wie die letzte Aufgabe, nur etwas weniger wild, aber da war wohl jemand im Herzchenfieber in der Redaktion. Bravo. Nicht.

Zu verspielten und romantischen Momenten fiel mir doch spontan der Sommerflirt ein und wo, wenn nicht am Strand im Urlaub, sollte man den wohl finden?
  Drum wurde ein Strand-Gradient gepinselt mit Nude als Base und Blautönen oben an. Auf dem Mittelfinger befindet sich noch ein kleiner Liegestuhl, braucht man ja so am Strand..und auf dem Ringfinger noch ein verliebtes Paar, wenn schon, dann richtig flirty! :D




Love, Virginie

1. Mai 2014

Essence "Blue Jeaned"

Hallo ihr Lieben!

Heute gibts mal was simples für zwischendurch. Zur Nailart gehören ja nicht nur Muster und Designs, sondern auch die Base ist wichtig. Wenns mal wieder schnell gehen muss und trotzdem nach Was aussehen soll, nutze ich gerne Effektlacke. Das Sandfinish kennen wir ja vermutlich mittlerweile alle, ob OPI, Kiko oder P2.
   Essence hat dazu nochmal ein Zwischenspiel entwickelt. Im Zuge ihrer Sortimentsumstellung brachte Cosnova einen Lack ins Essenceregal, der sich "blue-jeaned" nennt und einen Sugarlook auf die Nägel zaubert. Ganz der Jeanslook ist das zwar nicht, eher eine seeehr feines Sand-finish, aber an sich siehts trotzdem recht cool aus.





Was haltet Ihr vom Sugarlook? Habt Ihr ihn vielleicht selbst schon ausprobiert? 

Love, Virginie